Gemeindeausschuss
Weitere Gemeinden:

Pfarrei St. Peter und Paul, Ratingen
Gemeinde St. Jacobus der Ältere,
Ratingen-Homberg

Aus dem Leben unserer Gemeinde:

Berichte - Bilder - Reportagen aus dem Jahr 2013

Weitere Berichte hier: 2015 | 2014 | 2012 | 2011 | 2010-2002

Unsere Firmlinge hatten sich am Nachmittag des 14. Dezember im Jacobussaal getroffen, um sich dort mit dem Leben und Wirken Jesu zu befassen. Am Abend feierten sie mit unsere Gemeinde einen Gottesdienst in Form einer Roratemesse. Hier mehr!
Sie warten abseits - und gehören doch dazu: zu unserer Weihnachtskrippe, die wie immer durch Vorkrippen vorbereiet wurde. Sehen und lesen Sie hier mehr!
Am 4. Dezember feierte die kfd St. Jacobus ihr 125-jähriges Bestehen - und sie konnte mir Recht stolz auf ihre Geschichte sein.

Den Ablauf der Feier hat Marianne Schönthaler in Gedichtform erläutert; dies und eine kleine Auswahl von Fotos finden Sie hier.
Das erste Adventswochenende ist für Homberg stets auch der Tag des Adventskonzerts der Homberger Kirchenchöre. In diesem Jahren sangen die Chöre und spielten die Instrumentalisten in unserer Kirche; die Leitung hatte Heinrich Arndt. Lesen Sie hier!
Einen wunderbaren Gottesdienst feierte die Kinderkirche und die Kinder unserer Gemeinde am 1. Adventssonntag. Es ging um das Licht, das die Mädchen und Jungen hinaus in die Welt bringen. Lesen Sie hier mehr!
Am 1. Dezember begann in diesem Jahr die Adventszeit. Bereits der Tag vorher war voller interessanter Ereignisse: Der Basar lud ein - der Stern begann seine Reise - eine Lesung mit vorweihnachtlichen Geschichten beendete den Tag. Lesen Sie hier!
43 Jahre war Heinz Josef Broichhausen im Dienst der Musik und der Liturgie; zum Jahresende 2013 geht er in Rente. Vom 1. Dezember an tritt Andreas Arntz seine Nachfolge an. Lesen Sie hier mehr!
Samstag, der 9. Novemberm, war ein Abend der großen Ereignisse: Die Ministranten trafen sich zu einem Abschlussgottesdienst für ihre Romfahrt und ließen davon berichten - die Frauenschola "Cantica" sang eine Messe von Josef Gabriel Rheinberger - die junge Ratinger Orchester-Gemeinschaft spielte ein Konzert von Antonio Vivaldi; Dirigent war unser Stipendiat Patrick Johansson. Mehr hier!
Nachdem die Jakobuswegstele acht Monate vor unserer Kirche auf dem Dorfplatz stand, wurde sie am Translatiofest 2013 unter großer Beteiligung endlich eingeweiht. Mehr darüber hier!
Am 6. Oktober 2013 feierte unsere Gemeinde Erntedank - in der Kirche, in der Kita und im Jacobussaal. Erfahren Sie hier mehr!
Seit dem 8. September 2013 hat unsere Gemeinde fünf neue Messdienerinnen und Messdiener. Über die Aufnahmefeier könnt ihr und können Sie hier mehr erfahren.
Endlich ist die Renovierung des Jacobussaals abgeschlossen - und er ist wunderschön geworden. Die Neueinweihung fand am Abend des 31. August 2013 statt. Lesen Sie hier mehr!
Am Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel feierte der Werkkreis der kfd am 15. August 2013 sein 35-jähriges Bestehen. Verbunden war das Festhochamt mit einer Kräuterweihe. Lesen Sie hier mehr!
Der hl. Jacobus hatte bei seinem Apostelkollegen Petrus ein gutes Wort eingelegt: So konnte unsere Gemeinde mit Pfarrer Beckers am 25. Juli 2013 bei strahlendem Wetter das Patronatsfest unserer Kirche und das Priesterjubiläum von Pfarrer Beckers feiern. Lesen Sie hier mehr!
Bei strahlendem Wetter konnten alle Homberger am 7. Juli 2013 das ökumenische Gemeindefest feiern. Gottesdienst - Essen & Trinken - viele Gespräche - Spiel und Spaß für die Kinder - und nicht zuletzt ein Fotowettbewerb trugen zu einem wunderbaren Tag bei. Lesen Sie hier!
Der Fronleichnamstag wurde im Jahr 2013 anders als sonst begangen: Zuerst traf man sich zur Messe in der Kirche, von dort aus zog die Prozession über das Wichernheim und den Friedhof zum Park an der Zinzendorfstraße. Mehr dazu hier!
Komm heiliger Geist! So kann man es in vielen Sprachen auf unserem "Pfingstvelum" lesen - einem Tuch also, das auf das Lesepult gelegt wird und mit Pfingstmotiven geschmückt ist. Eleonore Weinert hat es im Jahr 1982 gemacht. Hier können Sie es genauer sehen.
Seit Anfang Mai brennt in unserer Kirche Licht, das "Altenberger Licht". Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.
Am Vorabend vor Christi Himmelfahrt trafen sich Frauen und Männer, Mädchen und Jungen zur Flurprozession zum Hof Weyergraf. Viele Teilnehmer kamen auch aus anderen Gemeinden unserer Pfarrei; eine besondere Freude machte uns die Jungenschola, die ungeachtet des zeitweiligen Regens sang. Sogar ein Saxophonstück war zu hören und zu bewundern - ebenso wie das Solo eines der Jungen aus der Schola. - Hier erfahren Sie mehr!
Neunzehn Mädchen und Jungen aus unserer Gemeinde gingen am Weißen Sonntag dieses Jahres zum ersten Mal zur heiligen Kommunion. Lesen Sie hier mehr!
Eine der eindrucksvollsten Osternachtfeiern der letzten Jahre konnten die diejenigen erleben, die sich am 30. März 2013, am Abend des Karsamstag auf unserem Dorfplatz versammelt hatten; lesen und sehen Sie hier mehr!
"Bleibet hier und wachet und betet": so hieß es am Abend des Gründonnerstags. René Hahn hatte durch seine Lichttechnik und Ellen Naue durch die Textauswahl für einen andachtsvollen Abend gesorgt. Mehr hier!
Auch im Jahr 2013 blieb es bei der Sitte, dass beide Homberger Gemeinden am Palmsonntag gemeinsam ein Stück des Prozessionsweges gingen. Erfahren Sie hier mehr; falls Sie direkt zum Passionsspiel der Kinder gelangen wollen, ist dies der Pfad.
Wer sich vom Dorfplatz her unserer Kirche nähert und sich seinen Blick nicht durch Baufahrzeuge und abgestellte Dachziegelstapel nehmen lässt, kann sie sei Anfang März sehen: die neue Stele, die unsere Kirche als Teil des uralten Jacobusweges kennzeichnet. Mehr über die Stele, wie es zu ihrer Aufstellung kam und was darauf zu lesen ist, finden Sie hier!
Unsere Pietà, gefertigt im 16. Jahrundert, stand - für unsere Kirche - im Mittelpunkt des diesjährigen Leitworts zur Fastenzeit "Getragen im Leid". In unserer Pfarrkirche hingegen war Zentrum der Betrachtung eine Statue aus dem Jahr 1904, danach bei einem Brand verkohlt und von Stefan Knor neu zu einem Kunstwerk "fortgestaltet". Bilder davon sehen Sie hier, Erläuterungen dazu finden Sie hier.
Seit Oktober 2012 bereiten sich 19 Mädchen und Jungen auf ihre erste heilige Kommunion vor; am Weißen Sonntag ist wird der große Tag kommen. Bis dahin kommen sie noch oft zusammen.
Die Renovierungsarbeiten im und am Jacobussaal sind in vollem Gange. Wenn Sie einen Blick in die Baustelle werfen wollen, klicken Sie bitte hier!
Künftig im Jacobussaal, zunächst in unserer Kirche wird ein Defibrillator verfügbar sein. Vor der Sitzung des Gemeindeausschusses am 16. Januar konnten sich alle Interessenten in seine Nutzung einführen lassen.
Auch zu Beginn des Jahres 2013 zogen die Sternsinger durch Hombergs Straßen und über die Wirtschaftswege zu den Bauernhöfen. Das Schönste waren die Begegnungen mit den Menschen, die sie oft schon erwarteten. Mehr hier!
Der ökumenische Neujahrsgottesdienst fand - nach dem dialogischen Beiern um 16.30 Uhr - in diesem Jahr um 17.00 Uhr in unserer Kirche statt. Pfarrer Füsgen und Gemeindereferent Golbach waren die Liturgen. Lesen Sie hier mehr.

Weitere Berichte hier: 2015 | 2014 | 2012 | 2011 | 2010-2002

Unter "2010-2002" finden Sie sämtliche Berichte und Bilder aus den Jahren 2010 bis 2005 sowie aus den Jahren 2004-2002 Bilder von besonderen Ereignissem wie Kirchenrenovierung, Wiedereinzug in die Kirche, Altarweihe und Einführung von Pfarrer Bünnagel. Gerade die letztgenannten Beiträge haben geradezu Archivcharakter und bleiben im Netz zugänglich. Andere Beiträge aus der Zeit 2004-2001 mussten aus dem Netz genommen werden, da anders der derzeit gemietete Platz beim Internetserver nicht für neue Dinge ausgereicht hätte.