Gemeindeausschuss
Weitere Gemeinden:

Pfarrei St. Peter und Paul, Ratingen
Gemeinde St. Jacobus der Ältere,
Ratingen-Homberg

Aus dem Leben unserer Gemeinde:

Berichte - Bilder - Reportagen aus dem Jahr 2014

Weitere Berichte hier: 2015 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010-2002

Unsere Krippe hat einen neuen Platz gefunden: Täufer, Hirten, Engel, die heilige Familie und schließlich die Könige müssen sich nicht mehr in die Ecke unterhalb des Ambo quetschen; in diesem Jahr dürfen sie vor den Stufen des Altares stehen. Bilder der Vorkrippen und Krippen finden Sie hier.
Am Samstag, dem 29. November, wenige Minuten nach 18.30 Uhr war es so weit: Pater Peter entzündete die erste Kerze am Adventskranz unserer Kirche. Über alles, was vor und am 1. Adventssonntag zu erleben war, lesen Sie hier.
Pilger aus Homberg begingen am 7. November 2014 gemeinsam mit befreundeten Pilgergruppen das Translatiofest. Mehr darüber hier.
Jeden zweiten Dienstag, 14.00-17.00 Uhr lädt die "Klöntur" demenzkranke Menschen ins Jugendheim ein. In diesem Jahr besteht die Einrichtung für dementiell veränderte Menschen sechs Jahre.
Ein Bericht über einen Besuch dort um sechsten Geburtstag finden Sie hier.
Nach vier Jahren luden viele Kirchen des Kreises Mettmann im Jahr 2014 erneut zu einer "Nacht der offenen Kirchen" ein; auch St. Jacobus war dabeio. Hier mehr darüber!
Erntedank in unserer Gemeinde: Um 11.00 Uhr begann der Gottesdienst, der zugleich Kinderkirche, Familiengottesdienst und ein Geschenk des Familien-Projektchors war. Mehr darüber finden Sie hier!
In einer äußerst harmonischen Mitgliederversammlung beendete der Homberger Kirchenchor St. Jacobus d. Ä. am 30.9.2014 die Chorgemeinschaft mit dem faktisch nicht mehr existenten Kirchenchor Herz-Jesu und gab sich einen neuen Vorstand; mehr dazu hier.
Das Erntedankfest 2014 war erneut ein Fest, das die Kinderkirche, die Kommunionkinder und die gesamte Gemeinde gemeinsam feierte - erst in der Kirche, danach im Jacobussaal. Mehr darüber hier!
Sechzehn Mädchen und Jungen werden am Weißen Sonntag des nächsten Jahres zur Erstkommunion gehen. Am 14. September wurde die Vorbereitung mit einem gemeinsamen Familiengottesdienst eröffnet. Mehr hier!
Bei strahlendem Wetter konnte der Sonntag des Gemeindefestes auf der Wiese am Wichernheim gefeiert werden. Die besondere Attrkation: Unke-Tunke. Sie wissen nicht, was das ist? Hier erfahren Sie es!
Das Ökumenische Gemeindefest hatte seinen Vorabend wieder! Die Homberg Öku-Band und weitere Musikgruppen begeisterten mehr als 100 Zuhörer im Luthersaal. Mehr hier!
Der 25. Juli - seit Jahren ein doppeltes Fest für unsere Gemeinde: zum einen das Fest unseres Pfarrpatrons, des hl. Jacobus des Älteren, zum andern - heimlich, aber hinterher umso erquicklicher - der Tag des Priesterweihe von Pfr. Beckers. Lesen Sie hier mehr!
Die vier Farben Gelb, Rot, Blau und Grün bestimmten das Bild des Fronleichnamsfestes im Jahr 2014. Lesen Sie hier, was es mit den Farben auf sich hat!
Fünfzehn Frauen und Männer aus unserer Gemeinde waren es, die sich in diesem Jahr trafen, um zu Fuß nach Neviges zu wallfahren. Zur Messe am Mariendom stießen weitere hinzu. Lesen Sie hier mehr über die Neviges-Wallfahrt 2014!
An jedem ersten Sonntag im Monat trifft sich die "Kinderkirche" zum Gottesdienst, fast immer um 10.00 Uhr, und fast immer in der Kirche.
Beim letzten Gottesdienst vor den Sommerferien traf man sich aufder Wiese hinter dem Jacobussaal: "Der Wind - die KiKi feiert den heiligen Geist", hieß es. Hier mehr!
16 Mädchen und Jungen feierten am Weißen Sonntag 2014 ihre erste heilige Kommunion. Mehr dazu hier!
Osternacht 2014: Endlich bekam unser Taufbrunnen einen künstlerisch gestalteten Deckel. Bert Gerresheim hat ihn gemacht. Mehr über die Feier hier!
Benjamin und Blümchen, "unsere" zwei Esel von Gut Freitag waren wieder dabei, als unsere Gemeinde Palmsonntag feierte. Einige Kinder stellten das Sterben Jesu in großartiger Weise dar. Mehr hier.
Unsere Kita wurde 50 Jahre alt! Kinder und Eltern, Erzieherinnen und viele Gäste feierten ein großes Geburtstagsfest. Mehr darüber hier!
Endlich erhält unser Taufbrunnen den Bronzedeckel, der schon seit langen erstellt werden sollte: In der Osternacht wird er eingeweiht. - Schon jetzt können Sie einen Blick auf die Reliefs werfen - mit Fotos, die in der Gießerei entstanden. Hier geht's lang!
In St. Jacobus da herrscht Heiterkeit beim Karneval zur Kaiserzeit: so hieß das Motto des diesjährigen Pfarrkarnevals im unserer Gemeinde. Der Jacobussaal war voll besetzt, und auch um 01.00 Uhr, als der Chronist den Saal verließ, war die Stimmung immer noch wunderbar. - Mehr darüber hier!
Auch in diesem feierte die kfd ihren Karneval - unser Jacobussaal war für die vielen Besucher aus Ratingen, Düsseldorf, Mettmann, Wuppertal und Mönchengladbach zu klein - so war man zu Gast im Luthersaal.

Mehr darüber hier!
Die Familiengottesdienste am Sonntag um 11.30 Uhr sind zugleich ein Teil der Vorbereitung von 16 Kommunionkindern auf den Weißen Sonntag. Lesen Sie hier mehr!
Zur Einführung des neuen Gotteslob am 22./23. Februar trafen sich am 23. Februar sangesfreudige Frauen und Männner und zumindest ein Mädchen zu einem Familienchor-Projekt. - Mehr über das neue Gotteslob und einen für die Zukunft geplante Familienchor finden Sie hier!
Der Vorabend des Festes "Darstellung des Herrn" war es - ein Lichtfest. Als "Abendmusik in St. Jacobus" war das Konzert angekündigt. Gewiss, es war eine Abendmusik - aber was für eine: Das Licht - die Musik - die jungen Künstler - und eine Kirche, deren Hauptschiff bis auf den letzten Platz besetzt war. Mehr hier!
Auch in diesem Jahr zogen die Sternsinger wieder durch Homberg. 17 Gruppen von Königinnen und Königen überbrachten Gottes Segen an die Menschen in unserem Stadtteil; 10.850,- Euro erhielten sie für notleidende Kinder in Peru und Kenia. Mehr hier!
Wie seit vielen Jahren feiern die Homberger Christen auch im Jahr 2014 den Neujahrstag gemeinsam: durch das Beiern von Turm zu Turm, durch einen ökumenischen Gottesdiens und im anschließenden Empfang in einem der Gemeindesäle, in diesem Jahr im Luthersaal. Hier finden Sie mehr!

Weitere Berichte hier: 2015 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010-2002

Unter "2010-2002" finden Sie sämtliche Berichte und Bilder aus den Jahren 2010 bis 2005 sowie aus den Jahren 2004-2002 Bilder von besonderen Ereignissem wie Kirchenrenovierung, Wiedereinzug in die Kirche, Altarweihe und Einführung von Pfarrer Bünnagel. Gerade die letztgenannten Beiträge haben geradezu Archivcharakter und bleiben im Netz zugänglich. Andere Beiträge aus der Zeit 2004-2001 mussten aus dem Netz genommen werden, da anders der derzeit gemietete Platz beim Internetserver nicht für neue Dinge ausgereicht hätte.