Gemeindeausschuss
Weitere Gemeinden:

Pfarrei St. Peter und Paul, Ratingen
Gemeinde St. Jacobus der Ältere,
Ratingen-Homberg

Berichte und Bilder aus dem Leben unserer Pfarrei - Jahr 2011

Sie finden hier auf dieser Seite eine Aufstellung der Berichte aus dem Jahr 2011, die vom Redakteur unserer Gemeinde-Website verfasst wurden und zu denen er die Bilder gemacht hat.

Eine vollständige Übersicht über "Berichte und Bilder aus dem Leben der Pfarrei" finden Sie auf der Website unserer Pfarrei www.st-peterundpaul.de.

Weitere Berichte, Bilder und Reportagen finden Sie hier: 2013 - 2012 - 2010 und früher
Vier Gemeinden gehören zu unserer Pfarrei, und jede Gemeinde hat eine Krippe, die alljährlich von einem Team von Krippenbauern und Krippenbauerinnen mit viel Liebe aufgebaut wird. Hier können Sie einen Krippenweg durch unsere Pfarrei gehen, wie er sich im Jahr 2011 darstellte.
Eine Wohltat war es, zuzuschauen und zuzuhören, mit welcher Ruhe und: ja: Andacht die jungen Sängerinnen und Sänger im Adventskonzert der jungen Chöre ihre Lieder vortrugen. Bekannte, vertraute Lieder waren es oft, einfache Gesänge, die aber gerade in ihrer Schlichtheit und Reinheit des Vortrags die Zuhörer in ihren Bann zogen. Lassen Sie sich anstecken vom Zauber dieser Stunde!
Zum fünften Mal fand Im Jahr 2011 der Weihnachtsmarkt rund um St. Peter und Paul statt. Bemerkenswert waren die adventlichen Gedankenanstöße, die auf den Spruchtafeln zu lesen sind; einer davon heißt ganz einfach: „Mach’s wie Gott, werde Mensch!“
Der Advent ist nicht nur die Zeit der Adventskonzerte, des Weihnachtsmarkts, der Roratemessen, sondern auch die Zeit der "Vorkrippen". Vorkrippen wollen die Sehnsucht der Menschen nach Heil und Frieden zum Ausdruck bringen, oder sie setzen Ereignisse ins Bild, die der Geburt Jesu vorausgehen. Eine "Vorkrippenschau" des Jahres 2011 unserer Gemeinden finden Sie hier.
Die Reihe wollte kein Ende nehmen: mehr als 120 Sänger und Instrumentalisten waren es, die am 20. November 2011 kurz vor 9.30 Uhr im Chorraum unserer Pfarrkirche Platz nahmen, um die Cäcilienmesse von Charles Gounod (1818-1893) zu singen und zu spielen. Der Anlass war das Cäcilienfest, „das“ Fest aller Kirchenchöre - in diesem Jahr jedoch zugleich das 150-jährige Chorjubiläum.
Auch Orgelpfeifen möchte Ferien machen. Von einer Reise der 2800 großen und kleinen Pfeifen mit Papa Cornet erfuhren die Kinder von Frau Raidt und Ansgar Wallenhorst am 23. September 2011.
Über eine volle Kirche durfte sich der Förderverein Musica sacra Ratingen im Rahmen des Organistival am 15. Juli freuen: Pavel Kouhout (Prag), Mareile Schmidt (Bayreuth) und Jean-Baptist Dupont (Toulouse) spielten auf der Ratinger Seifert-Orgel Musik von Johann Sebastian Bach (+ 1750) bis hin zu Petr Eben (+ 2007). Lesen Sie hier!
Am 30. Januar 2011 hatte der Vorbereitungskurs begonnen – am Ende hatten 69 jugendliche und drei erwachsene Christen Ja gesagt zur Firmung: Sie wollten zur Kirche gehören und wollten sich bemühen, ein Leben aus dem Geist Jesu Christi heraus zu führen. Am 10. Juni war der Tag der Firmung gekommen - in diesem Jahr hier der Herz-Jesu-Kirche.
"Gottvoll & Erlebnisstark": ein weiterer Abend dieser Reihe: am 7. Juni 2011 ging es um die Kirche und ihre Dienste.
"Denn als Glaubende gehen wir unseren Weg, nicht als Schauende":
Verhüllung des Altars unserer Pfarrkirche im Jahr 2011.
In der Fastenzeit verändern sich die Sehgewohnheiten in St. Peter und Paul. Lichtleitende PVC-Schnüre werden vor dem Hochalter ineinander verwoben, so dass er dem direkten Blick der Gläubigen entzogen ist. Erst bei längerem Verweilen zeichnet sich im Geflecht ein Kreuz ab.

"Gottvoll & Erlebnisstark" ist der Titel einer Reihe von Abenden, die Gedanken, Musik und Austausch zu ausgewählten Glaubensfragen anbieten wollen. Ein Abend - am 11. Januar 2011 fand er statt - befasste sich mit der Bibel, dem "Buch der Bücher". Eindrücke und Bilder mit Erläuterungen finden Sie hier.

Weitere Berichte, Bilder und Reportagen finden Sie hier: 2013 - 2012 - 2010 und früher